Günther Mittelmaier übergibt nach 11 Jahren an Florian Platz

Florian Platz (28) wurde im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung der Trachtenkapelle Guntersdorf einstimmig zum neuen Obmann gewählt. Er folgt damit Günther Mittelmaier (53) nach, der in den vergangenen elf Jahren die organisatorischen Geschicke des Vereins lenkte. Platz, bereits seit frühester Jugend Mitglied der Trachtenkapelle, möchte in seiner neuen Funktion den Schwerpunkt klar auf die Jugendarbeit legen. Auch die Ideen der Nachwuchsmusiker sollen verstärkt in die Organisation einfließen. Tatkräftig unterstützt wird der Neo-Obmann von seinem Stellvertreter Franz Rohringer (28).

Vieles hat sich getan, seitdem Günther Mittelmaier die Vereinsleitung 2007 von Herbert Eder übernommen hat: Zahlreiche Neuanschaffungen wurden getätigt, viele Auszeichnungen erspielt, der Guntersdorfer Musikerball wurde ins Leben gerufen (er fand dieser Tage zum 11. Mal statt) und ein Musikheim errichtet. Nach elf Jahren entschloss sich Günther Mittelmaier nun, sein Amt zurückzulegen und damit das Szepter zu übergeben: „Die Entscheidung ist mir wirklich nicht leicht gefallen. Aber mit Florian Platz hat die Kapelle einen würdigen Nachfolger, bei dem ich mir sicher bin, dass er die Funktion mit bestem Wissen und Gewissen ausfüllen wird. Nicht zuletzt möchte ich mich aber auch bei meinen Musikkollegen für die großartige Zusammenarbeit im vergangenen Jahrzehnt bedanken!“ Mittelmaier, seit 20 Jahren Flügelhornist der Guntersdorfer, bleibt dem Verein nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand als Musiker erhalten.

Frischer Wind durch neue Ideen

In seiner Antrittsrede erklärte der frisch gebackene, einstimmig gewählte Obmann, wie er seine neue Rolle auslegen würde. „Den Fokus meiner Obmannschaft möchte ich ganz klar auf die Jugendarbeit, also auch auf den Aufbau neuer Talente, legen. Wie für jede andere Gemeinschaft auch, ist dies Zentral für die erfolgreiche Weiterführung des Vereins. Die bereits aktive Jugend fordere ich ausdrücklich auf, Verantwortung in der Trachtenkapelle zu übernehmen und ihre Ideen und Gedanken auch einzubringen. So machen wir die TK Guntersdorf fit für die Zukunft“, erklärte der ambitionierte Jungobmann Florian Platz.

Kids & Music Workshop

Die nächste Gelegenheit für junge Talente, in die Welt der Blasmusik hineinzuschnuppern, bietet sich am 2. März 2019 beim Kids & Music Workshop der Trachtenkapelle. Im Rahmen des Events stellen die Mitglieder die verschiedensten Instrumente vor und laden zum selbst Ausprobieren ein. Weiter Infos demnächst unter www.trachtenkapelle-guntersdorf.at.

Freut sich auf seine neue Aufgabe als Obmann: Florian Platz (Mitte) mit Stellvertreter Franz Rohringer (rechts) und Amtsvorgänger Günther Mittelmaier (links) (Photocredit: Gerald Kührer, Abdruck honorarfrei!).