Im Landhaus in St. Pölten nahm Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gestern, Dienstag, die Verleihung der Ehrenpreise an die niederösterreichischen Blasmusikkapellen vor. Insgesamt wurden 50 Ehrenpreise vergeben: fünf Ehrenpreise in Bronze, sechs Ehrenpreise in Silber, neun Ehrenpreise in Gold – darunter auch die TK Guntersdorf – und 30 Mal der Andreas Maurer-Sonderpreis.

Es gebe kaum eine Veranstaltung im Land, „wo die Blasmusik nicht im Einsatz ist und einen wunderbaren Rahmen schafft“, betonte Landeshauptfrau Mikl-Leitner, dass die Blasmusik an allen Orten des Landes zu Hause sei. „Jede einzelne Blasmusikkapelle leistet Großartiges, jede Musikerin und jeder Musiker verdient unseren größten Respekt und unsere Wertschätzung“, sagte die Landeshauptfrau „Danke für die jahrelangen und jahrzehntelangen Leistungen“.

Weitere Informationen unter: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20180613_OTS0009/ehrenpreisverleihung-an-noe-blasmusikkapellen