Gmoosboch Blech

Das Bläserquintett der Trachtenkapelle Guntersdorf

Gmoosboch Blech
v.l.n.r.: Florian Platz, Daniel Rohringer, Reinhard Sauberer, Franz Rohringer und Leopold Kührer.

Das Gmoosboch Blech: das sind Leopold Kührer (Trompete), Florian Platz (Posaune), Franz Rohringer (Trompete), Daniel Rohringer (Posaune) und Reinhard Sauberer (Tuba). Gemeinsam bilden Sie das Bläserquintett der Trachtenkapelle Guntersdorf und umrahmen gemeinsam verschiedenste Anlässe mit traditioneller bis zeitgenössischer Musik.

Der Ursprung der Formation geht zurück ins Jahr 2011, mit dem Ziel, die alljährliche Jahresabschlussfeier der Trachtenkapelle musikalisch zu umrahmen. Anfänglich nur für diese Veranstaltung gedacht, erkannten die Mitglieder jedoch die Freude am gemeinsamen spielen in der kleinen Gruppe und es wurden wöchentliche Proben vereinbart, die Literatur erweitert und die Motivation stieg schnell stark an.

Was nun noch fehlte war, dieser Formation auch einen Namen zu geben. Als musikalische Connection zwischen Guntersdorf und Großnondorf schien der Name „Gmoosboch Blech“ sehr passend, da der Gmoosbach auch im geografischen Sinn die beiden Orte verbindet.

Im Laufe der Zeit wurde das Repertoire an Stücken zusehends größer sowie vielfältiger und reicht mittlerweile von sakraler Musik über traditioneller Blasmusik bis hin zu Gospel und Jazz-Nummern.

Gespielt wird auf Kirtagen, Geburtstagen, Feiern jeglicher Art, bei kirchlichen Anlässen, bei Adventveranstaltungen und Weihnachtsmärkten (z.B. Adventdorf Schloss Hof, Adventdorf Schloss Belvedere, Großnondorf im Advent usw.) in Nah und Fern.

HIER geht’s zur Facebook-Page!